Spanien
Busreise
Pauschalreise mit Flug
Selbst kombinieren:
HotelFlug
Die Hauptstadt ist der Sitz der spanischen Königsfamilie und versprüht ein ganz besonderes royales Flair. Die Metropole in Katalonien ist dagegen bekannt für die Bauwerke des Meisters Antoni Gaudi. Die Kathedrale Sagrada Familia sollte unbedingt besucht werden. Neben diesen beiden Städten sind aber besonders Toledo, Grenada, Valencia und Sevilla eine Reise wert. Gerade in Sevilla spüren die Touristen das Feuer Andalusiens. Nicht umsonst hat der Flamenco seinen Ursprung in dieser Region.

Busreisen nach Spanien in die schönsten Städte der iberischen Halbinsel können direkt hier gebucht werden. Alternativ gibt es aber auch die passenden Flüge in die schönsten Orte des Landes. Außerdem gibt es die Möglichkeit, auch ein Hotel gleich günstig zu buchen.

Städtereisen Spanien
Eine Tour auf die iberische Halbinsel wird in der Regel zum Badeurlaub an den wunderschönen spanischen Küsten unternommen.

 
 
Immer mehr in Mode kommen aber auch Städtereisen in die schönsten Städte Spaniens. Die ersten Anlaufstellen auf den Städtereisen durch Spanien und seine Metropolen des Landes sind in der Regel Madrid und Barcelona.

 
 
 
 
Ein Städtetrip nach Nürnberg
Städtetrip nach Nürnberg Für einen schönen Kurzurlaub ist es nicht unbedingt notwendig, ins Ausland zu fahren. In Deutschland gibt es viele Städte, die eine Städtereise wert sind.
Kurztrips nach Moskau
Kurztrips nach Moskau

Kurztrips nach Moskau Moskau ist eine Metropole mit ganz besonderem Charme. Hier treffen Besucher nicht nur auf gut 600 Kirchen und Kathedralen, sondern erleben auch zahlreiche historische Bauwerke der russischen Baukunst. Am Abend leuchtet die Stadt dann als elegantes Lichtermeer, das Besucher noch lange in Erinnerung behalten werden. Staunen inklusive Städtereisen nach Moskau garantieren zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Neben dem Roten Platz, dem Kreml und dem Bolschoitheater wartet auch die luxuriöse Twerskaja-Straße auf ihre Besucher. Gleichzeitig können Reisende die russische Kunst in der Tretjakow-Galerie bestaunen oder aber den berühmten Persönlichkeiten "Peter den Großen" und "Iwan den Schrecklichen" im Kloster Nowodewitschi begegnen, das bereits im 17. Jahrhundert errichtet wurde. Am Abend dann warten zahlreiche Restaurants und Bars mit russischer Gastlichkeit auf ihre Gäste. Reisen per Bus oder Flugzeug Reisen nach Moskau sind sowohl mit dem Bus wie auch mit dem Flugzeug möglich. Busreisen nach Moskau haben den Vorteil, dass Urlauber während der Fahrt die Schönheit der Natur genießen und die besondere Landschaft bestaunen können. Gleichzeitig ist es natürlich möglich, per Flugzeug in die russische Metropole zu gelangen und hier ein separates Hotel zu buchen, das sicher keine Wünsche offen lässt. Auch bei Busreisen werden von den Reiseveranstaltern natürlich anspruchsvolle Hotels ausgewählt, die je nach Wunsch sogar inklusive Verpflegung gebucht werden können.
Frühling in Venedig genießen
Frühling in Venedig genießen

Frühling in Venedig genießen Die Lagunenstadt Venedig ist vor allem in den Frühjahresmonaten ein beliebtes Reiseziel. Urlauber, die Städtereisen nach Venedig planen und etwa zu Ostern oder Pfingsten hierher reisen wollen, sollten sich schon jetzt um die Buchung kümmern, um die besten Hotels zu sichern. Milde Temperaturen genießen Die einzigartige Stadt Venedig versetzt jedes Jahr Millionen Touristen ins Staunen. Einzigartige Gassen, Brücken, Plätze und natürlich die Lagunen sorgen für ein besonderes Flair, das noch lange nach dem Besuch in Erinnerung bleiben wird. Da es in der Stadt im Sommer oft sehr heiß und überlaufen ist, entscheiden sich viele Urlauber dafür, im Frühling nach Venedig zu reisen und die Stadt bei milden Temperaturen kennenzulernen. Ein Bummel zur Seufzerbrücke oder zur berühmten Rialtobrücke sowie ein Besuch des Markusdoms sind dabei Highlights, auf die niemand verzichten sollte. Frühzeitige Buchungen sichern die besten Hotels Venedig ist im Frühjahre in beliebtes Reiseziel. Die Anreise ist dabei sowohl mit dem Flugzeug wie auch mit dem Reisebus möglich. Eine Busreise nach Venedig bietet hierbei den Vorteil günstiger Preise und einer bequemen Anfahrt. Unabhängig von der Anreise ist es jedoch wichtig, die Hotelbuchung rechtzeitig vorzunehmen, denn viele Zimmer sind schon Monate im Voraus ausgebucht. Vor allem Hotels in beliebten Stadtlagen sollten frühzeitig gebucht werden. Wer also Reisen zu Ostern oder Pfingsten plant, kann jetzt aktiv werden und die besten Angebote für sich nutzen.
Den Kurzurlaub für Ostern jetzt buchen
Den Kurzurlaub für Ostern jetzt buchen

Den Kurzurlaub für Ostern jetzt buchen Die Osterferien sind traditionell die Zeit, in der sich viele Familien für einen Kurzurlaub entscheiden. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang Städtereisen, denn sie bieten Fun, Action und jede Menge interessante Erlebnisse. Ostern in der Elbmetropole Zu den schönsten Städten Deutschlands gehört zweifelsfrei die sächsische Hauptstadt Dresden. Sie überzeugt nicht nur mit einer einzigartigen Architektur und historischen Bauwerken wie die Semperoper, den Zwinger und die Frauenkirche. Auch die Natur rund um Dresden ist beeindruckend und sollte eine Reise wert sein. Dresden ist zudem kulturell sehr interessant, denn neben Veranstaltungen in der Semperoper wird auch für Jugendliche und Junggebliebene viel geboten. Es lohnt sich also, eine Städtereise nach Dresden zu buchen und hier etwa das Osterwochenende zu verbringen. Auf eigene Faust oder mit dem Bus Wer in Dresden Urlaub machen möchte, kann aus verschiedenen Angeboten wählen. So ist es beispielsweise möglich, mit dem eigenen Auto anzureisen. Wichtig ist hierbei allerdings, dass vorab online ein Hotel gebucht wird, denn die sächsische Landeshauptstadt ist ein beliebtes Reiseziel und nicht selten sind alle Hotelzimmer vergeben. Als Alternative zur Autoreise ist es aber auch möglich, eine Busreise nach Dresden zu buchen. Besonders für ältere Menschen ist dies eine gute Alternative, bei der auch neue Bekanntschaften und sogar Freundschaften geschlossen werden können.
Städtereisen nach Amsterdam
Städtereisen nach Amsterdam

Städtereisen nach Amsterdam Die niederländische Hauptstadt Amsterdam ist zweifelsfrei eine der beliebtesten Metropolen Europas. Gäste können hier nicht nur die legendären Grachten, sondern auch das Van-Gogh-Museum, das Anne-Frank-Haus sowie der Königspalast besichtigen. Am Abend lockt dann das vielfältige Nachtleben die Besucher. Das Venedig des Nordens Viele Besucher, die Städtereisen nach Amsterdam gebucht haben, sind oft überrascht, wie viele Wasserstraßen es doch in der Innenstadt gibt. Nicht umsonst wird Amsterdam auch als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Zu den besonderen Aktivitäten gehört daher auch eine Bootsfahrt auf den legendären Grachten, die täglich auf den Wasserstraßen unterwegs sind. Im Anschluss können Besucher dann etwa den Vondelpark besuchen oder sich den zahlreichen Museen der Stadt widmen. Zu ihnen gehören das Anne-Frank-Haus, das Van-Gogh-Museum sowie das Reichsmuseum. Kulturelle Vielfach erleben Amsterdam ist aber nicht nur für Tulpen und Grachten bekannt, sondern die Stadt zeichnet sich auch durch ihre kulturelle Vielfalt aus. Diese zeigt sich unter anderem in der Kulturszene, aber auch auf dem Albert-Cuip-Markt, einem der am häufigsten besuchen Straßenmärkte der Stadt. Neben frischem Obst und natürlich Käse werden hier auch Kleidungsstücke und Souveniere jeder Art angeboten. Am Abend kann man bei Städtereisen nach Amsterdam dann in einem gemütlichen Restaurant sitzen und die Köstlichkeiten der niederländischen Küche genießen. Wer nicht mit dem eigenen PKW anreisen möchte, kann alternativ auch Busreisen nach Amsterdam wählen, die vor allem bei älteren Menschen sehr beliebt sind.
Ideales Hotel in London finden
Ideales Hotel in London finden

Ideales Hotel in London finden Sie sind auf der Suche nach einem passenden Hotel in London? Die Auswahl der Übernachtungsmöglichkeiten in den britischen Metropolen und allen voran London ist groß. Eben deshalb lohnt es sich, bei der Auswahl des geeigneten Hotels genau hinzusehen, um von der zukünftigen Übernachtungsmöglichkeit nicht enttäuscht zu werden. Standards der Hotels variieren in London sehr Grundsätzlich gilt – wie in jeder größeren Metropole Europas – dass je zentraler ein Hotel liegt, auch der Zimmerpreis pro Nacht dementsprechend überproportional ansteigt. Aber auch innerhalb der gleichen Hotelkategorien gibt es durchaus merkbare Unterschiede, sodass ein Tourist, der aufmerksam vergleicht, nicht unerhebliche Summen Geld einsparen kann. Touristen, die längere Anfahrten in Kauf nehmen möchten, können auf einen der vielen Vororte Londons ausweichen. Bereits ab einer Nacht ist das Einsparpotential enorm. Zudem ist ein Hotel der Mittelklasse in den Londoner Vororten deutlich günstiger zu bekommen als in zentraler Lage in der Innenstadt. Walthamstow zum Beispiel verfügt über eine große Anzahl unterschiedlich eingerichteter Hostels und Hotels. Durch die gute Verkehrsanbindung der Haltestelle „Walthamstow Central“ an die Londoner U-Bahn, die zu den fortschrittlichsten, größten, am besten ausgebauten und effektivsten U-Bahn-Systemen der Welt gehört, ist die Innenstadt Londons innerhalb nur weniger Minuten zu erreichen. Da das „Daytravel-Ticket“ für einen Touristen ohnehin zur absoluten „Must-Have-Ausstattung“ bei einem London-Aufenthalt gehört, sind die wenigen Minuten, die eine Anreise aus den Vororten länger dauert, problemlos zu bewältigen, wenn im Gegenzug dafür das Hotel ein deutlich bessere Ausstattung aufweist. Preise beginnen bereits bei unter 40 Pfund pro Nacht und Zimmer. Die Buffets garantieren eine große und abwechslungsreiche Auswahl an Speisen. Touristen, die auf eine zentrale Lage ihres Hotels Wert legen, müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen: Preise um die 100 Pfund für ein gutes, zentral gelegenes Hotel sind in London keine Seltenheit. Der Grund: Die Hoteliers wissen um ihre gute Lage: die geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights sowie die großen Shopping Areale sind im Zentrum von London nur wenige Minuten voneinander entfernt. Der Tourist kann auf diese Weise von seinem Hotel aus innerhalb kürzester Zeit alle wichtigen Punkte in London erreichen. Mit Hilfe der öffentlichen Verkehrsmittel kann London so bequem innerhalb eines einzigen Tages bequem erkundet werden. Hotels: Vergleichen über das Internet lohnt sich Viele Hotelportale bieten individuelle Vergleichsmöglichkeiten, um in den großen Städten das beste und preisgünstigste Hotel innerhalb einer definierten Kategorie zu finden. Wer Hotels in London auf Hotel.de vergleicht, kann nicht nur die Leistungen der unterschiedlichen Hotels miteinander vergleichen sondern findet die Freitextbewertungen vieler ehemaliger Hotelgäste. Eben diese Bewertungen tragen dazu bei, dass sich ein jeder Reisender sein eigenes Bild über die jeweiligen Hotels machen kann. Über die Suchfunktion kann zudem ein weiterer Begriff eingegeben werden, der die Suche nach dem passenden Hotel zum Beispiel auf einen bestimmten Stadtbezirk in London beschränkt. Oder geben Sie alternativ eine Sehenswürdigkeit ein: Das "Suchfeld für alles" auf Hotel.de erkennt ihre individuellen Wünsche und Vorlieben und findet orientiert an diesen das am besten passende Hotel. Die Buchung funktioniert ohne dass für den Buchungsvorgang zusätzliche Gebühren anfallen: Durch die seiteneigene Bestpreisgarantie sichert Hotel.de seinen Kunden den günstigsten Preis bei der Buchung zu. Besonders komfortabel: Der jeweils tagesaktuelle Preis wird innerhalb eines multimedialen Kalenders angezeigt. Sollte der Tourist zeitlich flexibel sein, kann er also anhand des Kalenders den individuell passenden Reisezeitraum auswählen, der für ihn am günstigsten und gleichzeitig am preiswertesten ist. Die Buchung der Hotels ist direkt über einen Link, der über das Portal zur Verfügung gestellt wird, mit wenigen Klicks abzuschließen. Mit Hilfe der Vergleichsportals im Internet steht einem aufregenden und zugleich preisgünstigem Aufenthalt in der britischen Hauptstadt also nichts im Wege.
In Venedig den Frühling begrüßen
In Venedig den Frühling begrüßen

In Venedig den Frühling begrüßen Wenn das Wetter erste Frühlingsboten schickt, zieht es die Menschen wieder hinaus, um Neues zu entdecken. Eines der schönsten Reiseziele für die Monate März bis Mai ist die italienische Hafenstadt Venedig. Hier spürt man noch heute den Glanz der einstigen Handelsmetropole, der die Lagunenstadt zu etwas ganz Besonderem macht. Glorreiche Vergangenheit und weltberühmte Kanäle Venedig stieg bereits im 11. Jahrhundert zu einer der berühmtesten Handelsmetropolen der Welt auf. Durch seine strategisch günstige Lage zwischen Europa, Afrika und Asien wurde die Stadt wichtiger Umschlagsplatz für Waren aller Art. Im 16. und 17. Jahrhundert wurden sogar Kunst und Lebensstil der venezianischen Kaufmannsfamilien zum Vorbild in Mitteleuropa. Noch heute ist von diesem Flair viel zu spüren, denn noch immer sind zahlreiche Insignien der Vergangenheit sichtbar. Gäste können etwa den Dogenpalast, den Markusdom oder die Rialtobrücke bewundern. Auch ein Besuch im Opernhaus Gran bleibt lange in Erinnerung. Eine Tagesreise bis nach Venedig Die Anreise nach Venedig ist von Deutschland aus mit dem privaten PKW möglich. In aller Regel ist das Ziel innerhalb eines Tages erreicht. Auf Wunsch ist es möglich, die Reise nach Venedig mit anderen Reisezielen, etwa den Alpen oder der Adriaküste, zu kombinieren. Alternativ zur Eigenanreise stehen zusätzlich verschiedene Angebote für Busreisen nach Venedig zur Verfügung. Urlauber können sich bei diesen Reisen entspannt zurücklehnen, die Landschaft genießen und ausgeruht Venedig erreichen. Besonders bei älteren Gäste ist diese Anreiseoption sehr beliebt.