Urlaub an der Ruhr

Urlaub an der Ruhr


Neben den typischen Reisegebieten des deutschen Tourismus, wie die Küstenregionen sowie den Inseln der Ost- und Nordsee, Teile des Voralpenlandes sowie inländische Bereiche Mecklenburg-Vorpommerns und angrenzende Regionen hat sich mittlerweile auch Urlaub an der Ruhr einen Namen gemacht.

Die Ruhr, die nach ihrem Austritt aus dem Sauerland bei Winterberg am Nordrand des rechtsrheinischen Schiefergebirges entlang fließt, ist nach ihrer Wasserführung der sechstgrößte Nebenfluss des Rheins. Der Fluss verläuft mit seinen insgesamt 219,3 km über 124 km durch das Gebiet des Regionalverbandes Ruhr und ist namensgebend für das Ruhrgebiet, eine der größten europäischen Industrieregionen. Mit Ausnahme der ersten zwanzig Kilometer, fließt die Ruhr weitestgehend in Ost-West-Richtung und wird dabei beidseitig von den Gebirgszügen des Rheinischen Schiefergebirges begrenzt. Bevor die Ruhr bei Duisburg-Ruhrort in den Rhein mündet, passiert der Fluss mehrere Staubecken (Hengstey-See, Harkort-See, Baldeney-See, Werdener-See).Ein Urlaub an der Ruhr wird durch eine Seerundfahrt der Weissen Flotte Baldeney-See, die von diversen Anlegestellen des Sees begonnen werden kann, zum unvergesslichen Vergnügen.

Ruhrgebiet ist keine offizielle Verwaltungsbezeichnung. Diese mit 5,1 Millionen dicht besiedelte, zentral-nordrheinwestfälische Agglomeration Deutschlands, befindet sich im Wandel der Zeit. Urlaub an der Ruhr ist hipp, denn aus Marketinggründen wird das Ruhrgebiet, das mit der Rheinschiene die Region Rhein-Ruhr bildet, „Metropole Ruhr“ bezeichnet.

Das Ruhrgebiet, auch Kohlenpott, Ruhrpott oder Pott genannt, war im Jahr 2010 unter der der Kurzbezeichnung RUHR.2010 aufgrund der hohen Dichte kultureller Einrichtungen unter der Führung Essens neben Istanbul (Türkei) und Pécs (Ungarn) Kulturhauptstadt Europas. Wer sich für Urlaub an der Ruhr interessiert und für seinen Aufenthalt in der aufstrebenden touristischen Region ein Luxushotel in NRW sucht, findet bei den unterschiedlichen Reiseanbietern interessante Angebote.

Eine Städtereise mit dem Urlaub an der Ruhr verbinden



Zum ersten Mal feiert sich nicht eine Stadt, sondern eine ganze Region als Kulturhauptstadt und spürt dadurch mit seinem Potenzial die positiven Entwicklungen hinsichtlich der Besucherzahlen voranzutreiben.

Um Urlaub an der Ruhr zu verbringen bietet das Ruhrgebiet viele Städte und Gemeinden, die mit einem Feuerwerk an touristischen High-Lights die Besucher begeistern können.

Das Ruhrgebiet setzt sich im Wesentlichen aus insgesamt 53 Städten und Gemeinden des Regionalverbands Ruhr, der 2012 in ihrer räumlichen Ausdehnung zusammengeschlossen wurde, zusammen. Zu diesem Verband gehören mehreren zusammengewachsenen Großstädten wie z.B. Duisburg, Oberhausen, Mülheim a.d. Ruhr, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Gelsenkirchen, Dortmund, Hagen und Hamm, um nur einige zu nennen.

Die Region „Metropole Ruhr“ muss keine europäischen Vergleiche scheuen und ist daher auf dem besten Weg eines der bedeutenden Städtereiseziele in Deutschland zu werden. Urlaub an der Ruhr bedeutet u.a. einige Tage der Entspannung im Rahmen eines Familienurlaubs oder bei einer Städtereise mit Besuch in einem Musical zu unternehmen.

Für den Urlaub an der Ruhr sind nicht nur die größten Städte Essen und Dortmund interessant, sondern auch Besuche der Zechenparks und Ruhrseen von touristischer Bedeutung

Für den Urlaub an der Ruhr ist das Klima nicht ausschlaggebend

Für den Urlaub an der Ruhr bietet sich das Reiseziel Metropole Ruhr aufgrund seiner günstigen Lage an mehreren naturräumlichen Einheiten besonders an. Die interessante Städtelandschaft liegt im Schnittpunkt des Rheinischen Schiefergebirges mit dem Westfälischen Tieflandebenen und der Niederrheinischen Ebene.

Obwohl man auch beim Urlaub an der Ruhr an den Stränden der Stauseen auch sonnenbaden und Wassersport betreiben kann, liegt beim Besuch der Metropole Ruhr das Wetter nicht im Fokus des Urlaubers. Durch den klimatischen Einfluss des atlantischen Ozeans, der mit seinen West- Süd-West- bis Nord-West-Winden viel Regen bringt, ist die Region nicht üppig mit Sonnentagen verwöhnt.

In den Kerngebieten des Ruhrgebietes, einem der größten Ballungsgebieten Europas entwickeln sich häufig durch Dampf-, Rauch und Ascheausstöße der Industrie eine Lufttrübung, die als Dunstglocke zu erkennen ist und sich im Extremfall zur Smogbildung entwickeln kann.

Für Besucher der Metropole Ruhr, die den Urlaub an der Ruhr mit einer kulturellen Veranstaltung der Ruhrfestspiele, Ruhrtriennale oder der Extra Schicht in Verbindung bringen, legen keinen besonderen Wert auf das Wetter. Die Kraft der Kulturhauptstadt mit seinem dauerhaften Kulturangebot durch die bekannten Schauspielbühnen wird auch bei schlechtem Wetter von seinen Besuchern geschätzt. Auch das Musiktheater ist mit reicher Tradition im Ruhrgebiet vertreten und zieht die Besucher der Region während des Urlaubs an der Ruhr in ihren Bann.



Sie befinden sich hier: Urlaub an der Ruhr
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Reisemarkt.de | 21.08.2017 (C33454)  ( 1.159)